Anmeldung zum Seminar „Schallschutz-Verglasungen“

Schallschutz-Verglasungen sind in der Lage die Auswirkungen von Lärm viel erträglicher zu machen und so gesundheitliche Beeinträchtigungen zu verhindern. Welcher Aufbau für eine Schallschutz-Verglasung gewählt wird, ist abhängig von dem am jeweiligen Einsatzort herrschenden Lärmquellen, der Frequenzverteilung sowie vom individuellen Schutzbedürfnis der Gebäudenutzer.

Die DIN EN 12758 Glas im Bauwesen – Glas und Luftschalldämmung legt die Bestimmung der schalldämmenden Eigenschaften von Glaserzeugnissen fest. Mit Überarbeitung der Norm im Dezember 2019 wurden wichtige Änderungen bzgl. der Austauschbarkeit umgesetzt, was wesentliche Vorteile in der Praxis zur Folge hat. Erfahren Sie in unserem Seminar mehr über diese wesentlichen Veränderungen sowie welche Schallschutz-Verglasungen Ihnen aus unserem Hause zur Verfügung stehen.

Anmeldung