Anmeldung zum Seminar „Aktueller Stand DIN 18008 nach Einführung in MVVTB“

Die Normenreihe DIN 18008 Glas im Bauwesen beschreibt Bemessungs – und Konstruktionsregeln sowie macht Vorgaben für die erforderlichen versuchstechnischen Nachweise. Die überarbeiteten Teile 1 und 2 vom Mai 2020 sind jetzt in der aktuellen Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen MVVTB (Stand Januar 2022) aufgenommen und werden sukzessive in die Landesbauordnungen übergehen. In der öffentlichen Diskussion standen bisher immer die Ausführungen zur Verwendung von Sicherheitsglas im Vordergrund. Insgesamt gibt es aber mehrere Änderungen, u.a. auch bei der Berechnung der Klimalasten für kleinformatige Scheibenflächen.

Erfahren Sie in unserem Seminar mehr über die wesentlichen baurechtlichen und konstruktiven Anforderungen der überarbeiteten Teile der DIN 18008 mit den Auswirkungen auf eine regelkonforme Glasdimensionierung.

Anmeldung